Gottfried Helnwein

Solo Show im ERNST BARLACH MUSEUM, Wedel, Deutschland

Gottfried Helnwein - Das Kind

19. November 2017 - 8. April 2018

Nach Markus Lüpertz und Friedensreich Hundertwasser präsentiert das Ernst Barlach Museum in Wedel ab November Bilder von Gottfried Helnwein. „Das Kind“ heißt die Solo Show, welche Malerei, Fotografie und Zeichnung zeigt.

In Zusammenarbeit mit internationalen Leihgebern präsentiert das Ernst Barlach Museum etwa 85 Werke des Künstlers, die kompromisslos die Göttlichkeit des Kindes mit den Horrorbildern von Missbrauch und Verwundung kontrastieren. 

Hier geht es zu unseren verkäuflichen Bildern von Gottfried Helnwein!


NEUANKÄUFE

Gottfried Helnwein mit dem Bild "Child 12 (Croi)", 2017, welches wir in unserer Galerie anbieten!

Wir haben Bilder vom österreichisch-irischen Maler Gottfried Helnwein angekauft.

Zitat Gottfried Helnwein: „Kunst ist für mich eine Waffe, mit der ich zurückschlagen kann!“

Gottfried Helnwein zählt international zu den bedeutendsten Künstlern Österreichs.

Er setzt sich mit den Themen Schmerz, Verletzung und Gewalt auseinander und berührt dabei Tabu- und Reizthemen der jüngeren Geschichte. Die Darstellung des Kindes ist nach wie vor zentrales Thema seiner Arbeit: er wurde in den 70er Jahren vor allem durch seine hyperrealistischen Bilder von verwundeten, bandagierten Kindern bekannt.

Selbst die Motive der amerikanischen Populärkultur wie Disney-Comicfiguren nehmen in Helnweins Bildern bedrohliche Formen an. Seine Selbstportraits zeigen den Künstler als Unterworfenen und Gefolterten. Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus stellt ebenfalls ein zentrales Thema in seinem Werk dar.

Wir freuen uns über ihre Preisanfragen! – Hier geht’s weiter zu den Bildern!