Künstler/Innen

Stadler Axel

Wien *1943

 
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/stadler-axel/baum-in-der-city/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/stadler-axel/status-quo/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/stadler-axel/poysbrunn-im-weinviertel/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/stadler-axel/vom-feld-zum-wein/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/stadler-axel/erinnerung/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/stadler-axel/35-tonnen/

Von Axel Stadler werden zur Zeit bei KAIBLINGER - Galerie & Kunsthandel KEINE Bilder zum Verkauf angeboten! - An einem Ankauf für Bilder von Axel Stadler sind wir jederzeit interessiert!

Axel Stadler lebt seit 1991 in Velm-Götzendorf im Weinviertel. Nach seiner Ausbildung als Grafiker, studierte er 1967-1970 bei Professor Karl Hoffmann.

Axel Stadler beschäftigen Objekte, die einem zwangsläufigen Alterungsprozess ausgesetzt sind. In feiner Ölmalerei zeigt er Dorfrequisiten, verfallene Häuser mit zerbröckelndem Mauerwerk, alte Türen mit Rissen, funktionslose Maschinen, morsche Bäume und desolate Holzzäune. Diese ermöglichen einen Blick in das Dahinterliegende und regen die Neugierde des Betrachters an. Seine Liebe gilt aber auch der Landschaft, besonders der des Weinviertels, den sanften Hügeln, Wiesen und Kellerhäusern, einer noch einigermaßen ruhigen und besinnlichen Welt, die sich dem Eingriff des Menschen größtenteils entziehen konnte.