Künstler/Innen

Anger Heinz

Karlstetten *1941

 
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/anger-heinz/waldweg-zum-rauchhof/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/anger-heinz/waldweg/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/anger-heinz/kellerstoeckl/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/anger-heinz/sonnige-hoehe/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/anger-heinz/stoegnitzbach/
  • http://www.galerie-kaiblinger.at/kuenstlerinnen/anger-heinz/boote-in-der-au/

Der Wiener Maler Heinz Anger begann 1959 sein Studium an der Akademie der bildenden Künste bei Sergius Pauser, ab 1960 in der Klasse von Albert Paris Gütersloh. Seit 1961 arbeitete er als freischaffender Werbegrafiker und Künstler.
In Heinz Angers Arbeiten dominieren Farbe und Licht. Während zu seinen Sujets in Öl vorwiegend Akte und Stillleben zählen, dominieren in den Aquarellen Landschaftsdarstellungen im Sinne der österreichischen Tradition. Anger erhebt die Landschaft zum Bildinhalt, immerwährend auf der Suche die Wahrheit in der Natur darzustellen.